Beratung und Supervision

Beratung und Supervision sind bestimmt durch Verbindlichkeit und Schweigepflicht, vereinbarte Zeiten und Orte sowie die Verabredung eines Kontraktes.

Supervision

Supervision ist eine Form berufsbezogener fachlicher Begleitung, wodurch die eigene pastorale Identität gestärkt sowie persönliche Deutungs- und Handlungsmöglichkeiten erweitert werden. Unser Angebot richtet sich an Pfarrerinnen und Pfarrer, auch in Ausbildung oder in leitenden Funktionen.

Pastoralpsychologische Supervision gründet auf einem erfahrungsbezogenen Umgang zu theologischen Themen und umfasst die spirituelle Dimension des Lebens. Sie enthält zudem eine spezifische kirchliche Feldkompetenz, die zum Verstehen kirchlicher Strukturen, Rahmenbedingungen und Selbstverständnisse nützlich ist sowie zum konstruktiven Umgang mit Konflikten in kirchlichen Arbeitsfeldern und/oder Hierarchien befähigt.

Supervision wird angeboten für Einzelne, für Gruppen und für Teams. In allen Supervisionsformen geht es um Interaktion, Kommunikation, Rollenfindung, Aufgabenklärung sowie Institutions- und Systemanalyse.
Schwerpunkte in der Einzelsupervision sind vor allem die persönliche und professionelle Identität in beruflichen Zusammenhängen, auch bei speziellen Aufgaben (z.B. in Leitungsfunktionen).
Zur Gruppensupervision treffen sich Frauen und Männer aus unterschiedlichen oder ähnlichen Arbeitsbereichen zur Fallbesprechung, Selbstreflexion, Schulung von Fremdwahrnehmung und Kommunikation. Erfahrungen und Kenntnisse sowie Resonanz der anderen Supervisand/inn/en sind hier eine wichtige Ressource.
Teamsupervision ist ein Angebot für Kolleg/inn/en, die regelmäßig oder ständig zusammen arbeiten und eine gemeinsame Aufgabe zu lösen haben, z.B. im Teampfarramt. Hier geht es neben Fallbesprechungen vorwiegend um Formen der Kooperation und Kommunikation sowie um Zielfindung und Konfliktlösung im Team.

Eine besondere Form der Begleitung bildet die Konfliktmoderation, bei der es darum geht, eine Gruppe oder ein Gremium in einer Konfliktsituation moderierend zu begleiten.

Beratung

Beratung ist eine fachliche Begleitung von Menschen in besonderen oder krisenhaften Lebenssituationen. Sie hat das Ziel, zu einer eigenständigen Bewältigung anstehender Themen oder Problemstellungen anzuleiten. Wir beraten Pfarrerinnen und Pfarrer, Vikarinnen oder Vikare und/oder deren (Ehe-)Partner/innen.